Unsere neue Kollektion 2024 ist verfügbar!

Jetzt ansehen

Training

Die Kinder der Leistungsgruppe 2 (LG2) trainieren in zwei bis drei wöchentlichen Teameinheiten und steigern entsprechend ihres Trainingsstands ihre individuelle Belastungsintensität. Unter Berücksichtigung der Grundlageninhalte werden erste Schritte in mögliche Spezialisierungsdisziplin auf der Kurs-, Mittel- oder Langstrecke gesetzt.

Wettkämpfe

Durch die steigende Teilnahme an Bahnwettkämpfen und Crossläufen wird die Motivation der Athleten gestärkt. Die Kinder erzielen persönliche Erfolge, werden auf die Teilnahme an Meisterschaften vorbereitet.

Team

Das Miteinander im Team ist für uns von hoher Bedeutung. Im gemeinsamen Training, aber auch in regelmäßig stattfindenden Trainingscamps lernen sich die Kinder untereinander besser kennen, entwickeln Freundschaften und Teamgeist.

Die Athleten der Leistungsgruppe 2

Unsere Athleten haben ihr eigenes Athletenprofil, über das du dir ihre Leistungen ansehen kannst.

Jetzt ansehen

Unterwegs in allen Laufdisziplinen

Bahnläufe

Auf Bahnläufen über 50m und mehr sammeln die Kinder Wettkampferfahrungen und können sich auf ihren Strecken spezialisieren.

Crossläufe

Auch in Crossläufen mit immer neuen Herausforderungen der verschiedenen Strecken reizen die Kinder ihre Stärken aus und erzielen Erfolge.

Straßenläufe

Bei verschiedenen Straßenläufen können die Kinder Erfahrungen sammeln und ihre Freude am Laufen zeigen.

Wettkampfberichte 2023/2024

Kategorie: Leistungsgruppe 1, Leistungsgruppe 2

24.05.2023 Abendsportfest Wunstorf

Beim Abendsportfest in Wunstorf überzeugten die Athleten der LG NEUSTADT NORD. Allen voran rannte der Neustädter 800-Spezialist Joe Battermann (M11). Er steigerte seine persönliche Bestzeit um drei Sekunden und siegte in 2:36,33 Min. Auf Platz zwei und vier liefen Maximilian Faust (2:44,36) und Joshua Altkemper (2:57,84). Damit gelang auch beiden eine persönliche Bestzeit. In der Altersklasse M10 gab Mathis Sell aus Poggenhagen seinen mehr als gelungenen Einstand. Mathis Sell verstärkt seit Mai die LGNN. In einer Zeit von 2:49,05 lief er im Klassement nach ganz vorne und sichert sich Platz eins. Der ebenfalls aus Poggenhagen stammende und für die LGNN laufende Mads Dethlefsen sicherte sich in 3:07,57 den Silberrang. In der Mädchenkonkurrenz über 800m W11 sicherte sich Nele Zwicker (2:49,23) das obere Podest. Auch ihre Teamkameradin Johanna Faust (2:41,82) ließ in ihrem 800m Lauf nichts anbrennen und gewann mit mehr als vierzehn Sekunden Vorsprung die Kreismeisterschaft W13. Ben Wagenknecht feierte an diesem Abend gleich zweimal. Seine persönliche Bestmarke von 2:22,13 Min. bedeutete auch für ihn zugleich den Kreismeistertitel über 800m M14. Sie hat sich bereits für die Deutsche Jugendmeisterschaft 2023 qualifiziert. Nun ging und geht es für Franka Windmöller (U18) darum, weiter Wettkampferfahrung zu sammeln. Sie startete in der Frauenkonkurrenz, in der sie sich souverän durchsetzen konnte. Ihre gelaufenen 2:19,20 (Kreismeisterin Frauen 2023) reichten um die Kontrahentin Svenja Holenburg (Eintracht Hannover) auf Distanz zu halten. Neuland bestritten die beiden U16 Talente Fredrik Arend (1. M14 / 42,29) und Nila Folgoso Weigmann (1. W14 / 45,14). Beide starteten und siegten auf der 300m Langsprint Distanz. Das für die LGNN Sprint- und American Football Talent Paul Terjung startete auf der 100m Kurzstrecke. Er zeigte mit seiner Zeit von 11,71 (2. U20), dass mit ihm zu rechnen ist. Der Abschluss des Abends gehörte den Langstreckenspezialisten. Thilo Stute (3. U20 / 10:37,11) arbeitete sich auf der 3000m Strecke Runde für Runde an seine bisherige Bestzeit heran. Am Ende fehlten ihm nur knapp drei Sekunden. Julia Weiser (1. U18 / 12:09,62) war die einzige Starterin in Ihrer AK und nutzte den Lauf um sich weiter auf die folgenden Wettkämpfe vorzubereiten.

Jetzt ansehen »

Kategorie: Leistungsgruppe 2, RUNNING Team

28.05.2023 Pfingstsportfest Edemissen

Die LG NEUSTADT NORD ging beim traditionellen Pfingstsportfest in Edemissen mit ihren Nachwuchsathleten der Altersklasse U10 bis U14 an den Start. Premieren gab es für Lean Folgoso Weigmann (M12) und Niklas Brauer (M13) im Sperrwurf. Für Lean Folgoso Weigmann sprang sogar gleich Platz 1 (19,96m) in der M12 Konkurrenz heraus. Damit feierte der ehemalige Mittelstreckenspezialist ein tolles Debüt im Speerwurf. Niklas Brauer hatte in seiner AK M13 starke Konkurrenz und landete mit geworfenen 25,05m am Ende auf Platz 6. Auch er war mit seinem Einstand sehr zufrieden. Für große Ausrufezeichen sorgten diesmal auch die 50m Sprinterinnen und Sprinter der LGNN. Das Mädchen-Trio Emily Große (7,77 / 1. W11), Emily Bartsch (7,90 / 4. W11) und Nele Zwicker (7,94 / 5. W11) blieb dreimal unter acht Sekunden. "Damit bestätigten die drei W11-Sprinterinnen ihre stark ansteigende Formkurve", so die Sprint-Trainerin Katrin Thielking. In der Altersklasse M11 war es Till Eckert , der im 24-köpfige Starterfeld in einer Zeit von 7,72 Platz 3 erreichte und seine bisherige Bestzeit um zwei Hundertstel verbessern konnte. Joshua Altkemper (8,23 / 14.) und Matthis Sell (8,55 / 18.) erreichten ebenfalls gute Zeiten und nutzten die 50m Strecke um sich auf den abschließenden 800m Lauf vorzubereiten. Den Start über die Mittelstrecke machten allerdings die Mädchen. Hier ließ sich Nele Zwicker den Sieg nicht nehmen. Mit einer Endzeit von 2:44,13 (W11) verfehlte sie ihre persönliche Bestzeit nur um knapp eine Sekunde. Persönliche Bestzeit und ebenfalls auf das oberste Podest (2:52,81) lief Joshua Altkemper (M11). Gemeinsam mit Mathis Sell (2:50,61 / 3. M10) freute er sich über den Teamerfolg. Der Poggenhagener Mathis Sell läuft in seinem erst zweiten 800m Lauf für die LGNN zu Bronze in der starken AK M10. Parallel richtete der Veranstalter LG Peiner Land auch einen Kinder-Leichtathletikmehrkampf aus. Jim Oscar Tchamda (3. / M9), Kendrick Aufmkolk (7. / M9), Louis Brauer (14. / M9) und Damian Lüpke (6. / M8) erzielten in den Disziplinen Zonen-Weitsprung, 40m-Sprint und Drehwurf jeweils gute Ergebnisse.

Jetzt ansehen »

Kategorie: Leistungsgruppe 2, RUNNING Team

25.9.2022 Neustädter Schülersportfest

Zurück an alter Wirkungsstätte, wenn auch nur für ein paar Stunden, konnten alle 23 gemeldeten jungen LG-Athleten gemeinsam mit ihren Trainern und Eltern die erzielten Erfolge beim Sportfest des TSV Neustadt feiern. Trotz organisatorischer Anlaufschwierigkeiten beim Veranstalter und die daraus sich ergebenden großen Zeitverschiebungen bzw. Wartezeiten überwogen die tollen sportlichen Momente. Eine Premiere feierte die LG NORD mit ihren beiden 4x50m Staffeln der Altersklassen (AK) M10 und W10. Erst vor wenigen Wochen einstudiert, schafften es beide Läufer-Quartetts auf den zweiten Platz zu sprinten. Die LG2-Jungs Till Eckert, Joe Battermann, Maximilian Faust und Lean Folgoso Weigmann setzten mit 31,45 Sekunden ein erstes Ausrufezeichen. Sehr gute Wechsel und hervorragende Sprintqualitäten stellten die Weichen bei den LG2-Mädchen Sophia Eickmann, Nele Zwicker, Laura Merforth und Emilia Bartsch bei ihrem 4x50 Meter Staffel-Debüt. Die erzielte Zeit von 31,81 Sekunden macht Lust auf mehr....

Jetzt ansehen »

Lust auf ein Probetraining?

Haben wir dein Interesse geweckt und du willst für ein Probetraining zu uns kommen?
Dann melde dich einfach über das Kontaktfeld auf der Website oder schreibe uns eine eMail an !

Melde dich